Land- und Amtsgericht
Untersuchungsgefängnis
Schleusenstraße
Lindenallee
Herbartstraße
Cäcilienplatz
Roonstraße
Tannenstraße
Die Hauptstraße
Wienstraße mit Dorfplatz
Sommerwirtschaft Odeon
Woges Tierpark
Park-Lichtspiele
Eversten Holz
Edewechter Landstraße
Zum Grünen Jäger
Ansgari-Kirche
Hundsmühler Straße
Dampfziegelei Dinklage
Wäscherei Schwarting
Die Bodenburg
Ortsfeuerwehr Eversten
TuS Eversten
Gaststätte Schramperei
Bloherfelder Hof
Radrennbahn Bloherfelde
Zum Lindenhof
Elektrizitätswerk Kleen
Hundsmühler Krug
Nadorster Straße
VfB-Stadion
Grüner Hof - Clubhaus
Zum Roten Hause
Haus Reckemeyer
Hotel Hegeler
Bodendiek - Havanna
Schützenhof und Kino
NDR - Studio Oldenburg
Gaststätte Walljes
An der Chaussee
Ohmsteder Kirche
Rennplatz Ohmstede
Der Müggenkrug
Der Hankenhof
Etzhorner Krug
Etzhorner Bahnhof
Etzhorner Mühle
Bremer Straße
Cloppenburger Straße
Dragonerstraße
Spedition Kreye
Wunderburg/Schauburg
Dragoner Kaserne
Oldenburger Glashütte
Warpsspinnerei
Wagenbauanstalt
Blindenführhundschule
Zentralviehmarkt
Oldenburger Herdbuch
Drielaker Hof
Tonhalle - Alhambra
Die Harmonie
Kreyenbrücker Mühle
Bümmersteder Courier
Arthur Kuhlmann
Alte Wache
Radium-Solquelle
Saalbetrieb Krückeberg
Feldschlößchen
Zum Drögen Hasen
Gaststätte "BB"
Mohnkerns "Zur Erholung"
Bürgerfelder Krug
Ofenerdieker Krug
Zum schiefen Stiefel
Immenweg-Siedlung
Tweelbäker Schützenhof
Nadorster Straße >>> Seite 4 von 18


Heinrich Willers gründete etwa 1915 im Haus Lange Straße 2
(früher Uchtmanns Hotel, heute Rossmann) ein Geschäft für Automobile, Motor- und Fahrräder (Bild rechts). Bereits 1920 zog er in die
Nadorster Straße 68 um. Danach spezialisierte er sich auf den Verkauf und die Reparatur von Motorrädern, Fahrrädern, Nähmaschinen und Grammophonen. Zur Werkstatt gehörte auch eine Tankstelle.




 

1928 - Nadorster Straße 68, das neue Geschäft von Heinrich Willers. Stolz führt er seine Motorräder vor.



1928 - Zur Werkstatt gehörte auch eine Benzin-Zapfsäule. Sie stand direkt an der Nadorster Straße, damals die Hauptverbindung auf dem Weg nach Rastede und Friesland. Das Haus wurde abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Der Neubau wurde direkt an der Straße errichtet.






ca. 1955

Dieser Neubau wurde einige Jahre später aufgestockt und die Geschäftsräume vergrößert.
Das Bild wurde beim Richtfest des Hauses aufgenommen.




ca. 1960

Die neuen Geschäftsräume.

In den 50/60er-Jahren nahm die Verbreitung von Mopeds, vor allem bei der Jugend, stark zu. Heinrich Willers wurde zum führenden Händler für Mopeds in Oldenburg. Er führte u. a. die Marken Kreidler-Florett und Victoria (Vicky).




Das Geschäftshaus an
der Nadorster Straße 68 einige Jahre später und mit neuer Firmenbezeichnung.




2010

Im Jahre 1985 wurde das Geschäft aufgegeben. Wo früher Fahrräder und Mopeds verkauft wurden bietet heute der Juwelier Göbel hochwertigen Schmuck und Uhren an.


Nadorster Straße >>> Seite 3 von 18
Nadorster Straße >>> Seite 5 von 18